Vita

 



Jens-Peter Geuther

geuther

 

Ich bin ein wissbegieriger Mensch und habe großen Spaß daran, Neues zu entdecken - und ich weiß: Mein Wissen wächst, wenn ich es teile! Es ist meine Leidenschaft, auch bei anderen Menschen Freude am Lernen und an persönlicher Weiterentwicklung zu wecken. Nichts motiviert Menschen auf dem Weg dorthin besser, als das Erlebnis, überraschend etwas zu schaffen, was man sich zuvor niemals zugetraut hat! Das habe ich selbst erfahren:

Vor vielen Jahren wurde mir in meinem früheren Hauptberuf bei der Kriminalpolizei die Leitung des Instituts für Kriminaltechnik übertragen. Das nötige Managementwissen hatte ich, aber das für meine neue Aufgabe notwendige Fachwissen fehlte mir noch, weil ich kein technisches oder naturwissenschaftliches Studium absolviert habe. Mir blieben  nur vier Wochen Zeit, mir die wesentlichen Kenntnisse anzueignen - aber schon nach wenigen Tagen intensiver Vorbereitung rauchte mir der Kopf! Ich musste mir eingestehen, dass ich mit meinen bisherigen Lerngewohnheiten nicht dazu in der Lage war, diese riesige Informationsflut für meinen neuen Verantwortugnsbereich zu bewältigen. Also suchte ich nach Wegen, auf denen ich schneller und mit besserem Erfolg vorankommen könnte. In der Literatur und in Seminaren entdeckte ich dann Methoden, deren Anwendung gar nicht schwierig war - und war begeistert darüber, wie leicht mir das Lernen plötzlich fiel und welchen Spaß ich daran hatte!

Das gab mir den Ansporn, mein Wissen über Lern- und Merktechniken in den Folgejahren zu vertiefen, im Alltag auszuprobieren und für meine Bedürfnisse anzupassen. In meinem Beruf half mir das sehr. Weil ich parallel als Lehrer in der Aus- und Fortildung der Polizei tätig war, später als Kriminaldirektor und Dozent an der Fachhochschule der Polizei lehrte und auch als Gastreferent an anderen Hochschulen und Institutionen unterrichtete, hatte ich täglich Gelegenheit für das Erlebnis, dass diese Techniken funktioneren. Was ist es doch für ein tolles Gefühl, Reden, Vorträge und Lehrstoffe in viel kürzerer Zeit als früher auszuarbeiten - und sie sogar ohne Spickzettel völlig frei zu halten! Der Funke zu den Zuhörern springt da ganz anders über! Parallel lernte ich, pfiffige Visualisierungen mit Cartoons in meine Präsentationen einzubringen, die ungeheuer wichtig und wirksam sind, um Ideen und Aussagen nachhaltig bei Zuhörern zu verankern. Meine Fertigkeit, mein Wissen weiterzugeben, erhielt durch die Ausbildung zum Lern- und Gedächtnistrainer den letzten Schliff. Seitdem helfe ich erfolgreich anderen Menschen, die gleiche Freude zu erleben, die mich seit vielen Jahren begleitet. Mittlerweile gelte ich als einer der führenden Trainer auf den Gebieten "Lerntechnik" und "Merktechniken" im BVGt e.V., ich bin Mitglied der German-Speakers-Association, dem führenden Berufsverband professioneller Redner und Trainer und seitdem als Keynotespeaker auch auf Kongressen und Tagungen im Einsatz.

Auch meine Unterhaltungsprogramme, die ich seit über 30 Jahren als Zauberkünstler erfolgreich präsentiere, haben sich dank meiner dazugewonnenen Fähigkeiten noch weiter verbessert. Mittlerweile beschäftige ich mich nahezu täglich aus purer Freude mit neuen Lernaufgaben - sei es bei längeren Auto- und Bahnfahrten, beim Fahrradfahren, wenn ich dem Alltag entrückt mit meinem Gleitschirm durch die Lüfte schwebe oder ganz einfach abends auf dem Sofa. So wird jeder Tag für mich zu einem neuen Lernerfolg - mit Leichtigkeit und mit Vergnügen!

 

 German-Speaker-Associationbvgt